Wissenswertes

Was es in der Nähe gibt:

Bei uns in Gerasdorf gibt es diverse Ärzte, Apotheken und Einkaufsmöglichkeiten (z.B G3 und Donauzentrum), sowie Cafés und Restaurants. Nicht weit entfernt gibt es eine Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen.

Außerdem lockt die Stammersdorfer Kellergasse mit den für Wien typischen Heurigen (Weinlokale), um dort einzukehren und gesellige Stunden mit Blick auf die Weinberge und die Stadt zu verbringen.

Zu Spaziergängen, zum Joggen oder zu Fahrradtouren lädt der nahe gelegene Marchfeldkanal-Weg oder der Bisamberg mit seinen Weingärten ein.

Mit dem Regionalpark DreiAnger soll in der nördlichen Stadtregion ein gemeinde- und bundesländerübergreifender Erholungsraum entstehen. Der Regionalpark erstreckt sich vom 21. Bezirk über Gerasdorf bis zum 22. Bezirk und verbindet dabei den Bisamberg mit dem zukünftigen Norbert-Scheed-Wald.

Ausflüge / Unternehmungen mit Kindern:

Wissenswertes in Zeiten von COVID-19:

  • Seit 19. Mai 2021 dürfen Beherbergungsbetriebe wieder für alle Arten von Nächtigungen aufsperren.
  • Sowohl ein Nachweis (3-G-Nachweis – geimpft, genesen, getestet) des Gastes als auch eine Registrierung zur raschen Kontaktpersonennachverfolgung sind verpflichtend. Der Nachweis muss immer gültig sein, wenn Dienstleistungen des Betriebes genutzt werden.
  • Ein Mindestabstand von zwei Meter ist einzuhalten
  • Tragen einer FFP2-Maske  (Kinder zwischen 6 Jahren und dem vollendenden 14. Lebensjahr benötigen nur einen enganliegenden MNS, darunter gar keinen).

In Gerasdorf und Umgebung gibt es einige Testungsmöglichkeiten: